Skip to content

Referenzen

VW Golf 7 500R von OETTINGER

Der Golf, der fährt wie er aussieht

Die Idee hatten schon viele – mit einem Golf die grossen Sportwagen zu ärgern. Viele Tuner haben darüber bereits gehirnt, doch nur wenige Entwürfe schafften es vom Papier auf die Strasse…
Oettinger hat es geschafft und ein fertiges Fahrzeug auf die Beine gestellt.

Oettinger bläst dem Golf gehörig die Backen auf

 

Auch hier geisterte dem Chef, Rüdiger Völkner, schon lange die Vision vom Über-VW durch den Kopf. Als dann der Golf VII R erschien, war Völkner nicht mehr aufzuhalten. Die Umsetzung startete im Februar 2015, im Mai sollte ein fahrfertiger Prototyp beim GTI-Treffen am Wörthersee stehen.

Für die Fertigung blieb uns nicht viel Zeit, denn der Golf 7 500R sollte in 8 Wochen am Wörthersee stehen. Wir wussten wir hatten dem Namen Oettinger alle Ehre zu leisten und können im Nachhinein mit Stolz behaupten, dass die Umsetzung wie geplant exakt erfolgt ist.

Das äussere rassige Design sowie die klare Linienführung und das Farbkonzept in grau, schwarz und orange spiegelt sich im Innenraum perfekt wieder. Bei den Materialien entschieden wir uns für edles Porsche feinnappa Leder in steingrau und schwarzes Alcantara.
Der Spagat zum Aussenkleid gelang uns in dem wir die orangenen Akzente in Innenraum aufgegriffen haben.
Die Schalensitze sind durch die Alcantara-Sitzflächen ideal für den Motorsport geeignet.

Vom ersten Blick auf die 500R-Stickerei in den Schalensitzen weiter zum Lenkrad mit Alcantara-Griffflächen bis zu dem Alcantara-Schaltsack mit orangen Nähten zieht sich das Konzept kompromisslos durch das ganze Interieur.

Weiterhin sieht man, dass auch die Türinlays mit Alcantara und die Armauflagen in steingrauem Porsche Leder veredelt wurden und sogar die Ablagefächer in den Türen mit Alcantara und passend orangenem Nahtverlauf versehen wurden.
Spätestens nach dem Schliessen der Türen mit den in Alcantara bezogenen Griffen und dem Blick auf die orangenen Tachozeiger ist sicher, dass wir unsere Designs bis in`s letzte Detail umsetzen. Der Wahlhebel bekam ein Schaltschema aus Echtcarbon mit einem orange lackiertem Akzentring und wurde ebenfalls in Alcantara eingefasst.
Die Rückenschalen der Schalensitze veredelten wir mit Alcantara und dem eingestickten Firmen-Logo vom Oettinger. Eine weitere sportliche Note verliehen wir dem Interieur in dem wir Fussmatten mit dicken orangenen Ziernähten fertigten.
Eine vollständige Veredelung erfuhr auch die Rücksitzbank in grauem Leder, schwarzem Alcantara und orangenen Ziernähten. Die hinteren Kopfstützen haben wir designgetreu mit dem 500R-Logo versehen. Zum Abschluss veredelten wir die Hutablage in Alcantara und bestickten diese mit dem 500R-Logo im passendem Farbdesign.